Data Mining ist die Königsdisziplin eines Statistikers. Dabei gilt es große Datenmengen so zu analysieren, dass daraus sowohl Erkenntnisse über die Vergangenheit als auch Vorhersagen für die Zukunft gemacht werden können. Und zwar nicht nur bei erwarteten Zusammenhängen, sondern auch unerwarteten.
Falsch ausgewertete Datenmengen können mehr Schäden anrichten als Nutzen stiften. Das sollte jedem bewusst sein.
Deshalb ist es oft ratsam eine professionelle Data Mining Beratung in Anspruch zu nehmen. – als Zweitmeinung, zusätzliche Kontrolle oder Unterstützung bei der Planung.
Sollten Sie Unterstützung bei einem Data Mining Projekt benötigen, helfen unsere Statistiker Ihnen gerne weiter. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular für eine kostenlose Beratung & ein unverbindliches Angebot – oder rufen Sie uns an.

Lassen Sie uns Ihre Anforderungen wissen & wir erstellen Ihnen innerhalb weniger Stunden ein kostenfreies Angebot.

Jetzt unverbindlich anfragen

Leistungen bei unserer Data Mining Beratung

  • Beratung bei der Planung: Was soll mit dem Data Mining Projekt verfolgt werden? Ist das Ziel erreichbar? In welcher Zeit und mit welchem Aufwand? Welche Voraussetzungen müssen dafür gegeben sein?
  • Beratung zur Datenerhebung: Wo kann man wie welche Daten erheben? Welche Data Mining Methoden stehen zur Verfügung? Wie müssen Fragen formuliert sein? Welche Kennzahlen eignen sich, um eine bestimmte Frage zu beantworten?
  • Beratung bei Datenschutzfragen: Welche Daten dürfen für welchen Zweck ausgewertet werden? Wie anonymisiert man Daten zuverlässig? Wir Programmieren Ihren gerne Ihre Anonymisierungs-Routine.
  • Unterstützung bei der Daten-Aufbereitung: Wir helfen Ihnen, Ihre Daten zusammenzuführen und deren Qualität zu verbessern, also bei Bereitstellen, Integration, Migration und Bereinigung.
  • Unterstützung bei der Auswertung: Novustats Experten kennen sich mit allen Methoden und Werkzeugen des Data Mining aus und helfen Ihnen beim Aufsetzen und Programmieren der Auswertungen, prüfen Ihren Code auf Fehler oder führen eine Zweitauswertung durch, um Ihre Ergebnisse zu bestätigen.
  • Interpretation und Darstellung der Ergebnisse: Gerne helfen wir Ihnen auch bei der Deutung Ihrer Ergebnisse und der zielgruppengerechten Aufbereitung Ihrer Erkenntnisse für Geldgeber, Kunden, Geschäftsleitung oder Öffentlichkeit.

Warum ist häufig im Rahmen von Data Mining Beratung notwendig?

Die Methoden und die Vorgehensweisen der klassischen Statistik genügen nicht fürs Data Mining. Neue Methoden sind für diesen Zweck entwickelt worden wie das Clustering, die Segmentierung und die Aggregation von Datensätzen. Unter anderem deshalb benötigen die meisten Menschen im Rahmen von Data Mining Beratung von spezialisierten Dienstleistern.
Während klassische statistische Auswertungen sich oft überschaubar in zwei oder drei Dimensionen bewegen und z.B. Korrelationen zwischen zwei Variablen untersuchen oder Unterschiede zwischen zwei Gruppen von Probanden, handelt es sich bei den Daten und Auswertungen des Data Mining um mehrdimensionale Probleme.
Oftmals sammelt man die Daten nicht speziell für diese Data Mining Analysen, sondern verwendet diejenigen Daten, die ohnehin bei der täglichen Arbeit anfallen, oft auch aus verschiedenen Quellen. Diese Daten müssen in einer einzigen Datenbank zusammengeführt werden, was einige praktische Aufgaben mit sich bringt wie z.B. die technische Integration und Migration, die konsistente Codierung und die Datenbereinigung. Wie soll beispielsweise mit fehlenden Daten umgegangen werden? Auch inhaltlich ist oft die Datenqualität nicht garantiert, z.B. könnten Kunden Spaßantworten gegeben haben oder Maschinen Messfehler gemacht haben. Die Daten sind also auch auf Plausibilität zu prüfen.
Werden personenbezogene oder personenbeziehbare Daten ausgewertet, so müssen beim Big Data Mining die Datenschutzgesetze eingehalten werden und Daten so anonymisiert oder aggregiert werden, dass keine Rückschlüsse auf Einzelpersonen möglich sind.

Was macht das Data Mining so besonders?

Data Mining ist die Kunst, auch große Datenmengen zu analysieren und daraus neue Erkenntnisse zu gelangen. Man versucht also, nicht nur erwartete Zusammenhänge zu finden und zu belegen, sondern auch unerwartete. Damit geht Data Mining weit über die Anwendung statistischer Methoden hinaus. Oft tastet man sich dabei iterativ an die wesentlichen Erkenntnisse heran.
Damit ist es das ideale Verfahren, um die Datenschätze zu heben, die Firmen im Verlauf ihrer Geschäftstätigkeit sowieso ansammeln oder gezielt sammeln, z.B. durch Webseiten-Tracking oder Qualitätssicherungsmaßnahmen. Data Mining wird darum in vielen Bereichen eingesetzt, z.B. in Marketing und Customer Relationship Management (CRM), Medizin (z.B. Krankenhäuser) und klinischen Studien, Produktion und Qualitätssicherung, aber auch in der Forschung in wissenschaftlichen Studien. Mit Data Mining lassen sich Kunden segmentieren und ihre Bedürfnisse vorhersehen, systematische Fehler im Produktionsprozess oder Qualitätsmängel in der medizinischen Behandlung entdecken, Epidemien frühzeitig erkennen, ganz neue Zusammenhänge zwischen Daten entdecken und neue Hypothesen entwickeln.