Gerne beraten wir Sie auch telefonisch & geben Ihnen eine kostenfreie persönliche Auskunft zu Ihrem Projekt.

X

Marketing ROI Analysis: So entwickelt man optimale Marketingstrategien und Marketingbudgets

Marketing ROI Analysis: So ermittelt man die perfekte Marketingstrategie!

Die Frage nach dem Marketing ROI (Return on Investment) beschäftigt viele Marketing-Experten. Die Marketing ROI Analysis dient der Ermittlung des Resultats einer Investition. Marketingmaßnahmen kann man nur dann effektiv planen, wenn Effekte bestimmter Marketingaktivitäten bereits bekannt sind. Die Ermittlung des Marketing ROI stellt Experten vor eine Herausforderung, weil man die Daten kontinuierlich erheben und analysieren muss. Es ist daher nicht einfach, den Erfolg von Marketingmaßnahmen zu prognostizieren, das Marketing-Budget entsprechend einzuteilen und eine Marketing ROI Analysis vorzunehmen. Wir wollen mit diesem Artikel daher einen ersten Einblick über das Thema Marketing ROI Analysis schaffen.

Novustat berät Sie gerne bei der Durchführung der Marketing ROI Analysis sowie bei der Auswahl der entsprechenden statistischen Verfahren für die Auswertung der Resultate!

Lassen Sie uns Ihre Anforderungen wissen & wir erstellen Ihnen innerhalb weniger Stunden ein kostenfreies Angebot.

Jetzt unverbindlich anfragen

Entscheidende Faktoren für den Marketing Budget Plan

Mit Hilfe einiger Faktoren kann man die Prognosen für einen Marketing Budget Plan vereinfachen:

  • Ermittlung des Bedarfs und der Zielgruppe
  • Die Größe der Zielgruppe
  • Zu erzielende Effekte wie langfristige Positionierung oder kurzfristiger Umsatz
  • Die Form der Marketingmaßnahmen
  • Die genutzten Keywords
  • Laufzeit der Marketingmaßnahmen.

Eine Werbekampagne ist umso erfolgreicher, je höher ein ROI ist. Ein hoher ROI steht für einen effektiven Einsatz des Marketing-Budgets. Es gilt ergo, dass man die für Marketingmaßnahmen vorhandenen Mittel so einsetzen sollte, dass der ROI erhöht wird.

Novustat berät Sie gerne bei der Auswahl geeigneter statistischer Verfahren für die Erfolgsmessung und Marketing Analyse sowie die korrekte Interpretation der Resultate. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Beratung & ein unverbindliches Angebot!

Häufig genutzte Marketing-Kanäle

Die von Unternehmen genutzten Marketing-Kanäle sind je nach Branche und Zielgruppe der Marketingmaßnahmen unterschiedlich. Marketing-Kanäle können klassische TV-, Print- oder Radio-Werbung sein. Online-Marketing-Kanäle wie beispielsweise Facebook Pixel oder Google Ads spielen eine immer bedeutendere Rolle.

Häufig genutzte Marketingmaßnahmen

Abhängig von der ermittelten Zielgruppe und der jeweiligen Branche kommen unterschiedliche Marketingmaßnahmen zum Einsatz. Mit Hilfe von Google Ads können Werbeanzeigen auf Partnerseiten geschaltet werden und die Werbung analog zur Zielgruppe maßgeschneidert werden. Mithilfe einer Facebook-Seite kann man Produkte und Dienstleistungen einer größeren Zielgruppe präsentieren. Die Steuerung des Marketing-Budgets erfolgt datenbasiert. Das bedeutet, zunächst sollte man ermitteln, welche Marketingmaßnahmen in der Vergangenheit zum Erfolg beigetragen haben. Die jeweiligen Leads und Käufer müssen qualifiziert und der Marketing Budget Plan auf den höchsten ROI ausgerichtet werden. Wichtig ist zudem das Verständnis für die Positionierung der Meilensteine der Customer Journey und das Kundenverhalten. Das ist insbesondere bei B2B Marketing Ausgaben bedeutend, weil die Customer Journey länger ist als im B2C-Bereich.

Wie wird der Erfolg von Marketingmaßnahmen definiert?

Der Erfolg von Marketingmaßnahmen lässt sich an dem Grad der Zielerreichung (kurzfristiger Umsatz / langfristige Positionierung) und dem dafür eingesetzten Marketing-Budget ablesen. Kennzahlen dafür sind beispielsweise Klicks auf eine Werbe-Anzeige von Google Ads oder das Aufrufen von entsprechenden Landing Pages und der mit Hilfe der Google-Anzeigen erreichte Umsatz. Idealerweise kann mit Hilfe der daraus gewonnenen Erkenntnisse eine Marketing ROI Analysis durchgeführt werden.

Kontrolle des Marketing-Budgets

Wurde das Marketing-Budget definiert und wurden die Marketingmaßnahmen etabliert, ist eine regelmäßige Kontrolle des dafür eingesetzten Marketing-Budgets und des Marketing-Budgetplans unabdingbar. Die Kontrolle ist daher erforderlich, um gegensteuern zu können, wenn der Verlauf der Marketingmaßnahmen nicht den gewünschten Zielen eines Unternehmens entspricht.

Vor- und Nachteile des Einsatzes von Online-Kanälen

Es ist möglich, dass Kunden auf eine Google-Anzeige klicken, aber keine Konversion erfolgt, weil keine von Nutzern auf der Landing Page erwarteten Inhalte vorhanden sind. Dabei entstehen unnötige Kosten, daher sollte man die Marketingmaßnahme stoppen oder den Marketing-Budget Plan verkleinern. Zudem sollte man analysieren, aus welchem Grund Konversionen ausgeblieben sind. Es ist außerdem denkbar, dass der durchschnittliche CPC (Cost per Click) höher ist als im Marketing Budget Plan vorgesehen. Um dem entgegenzuwirken, kann man das Marketing-Budget und/oder die Landing-Page-Qualität erhöhen. Eine Optimierung der Landing Page kann positive Effekte auf den CPC haben, weil bei Google Ads auch auf die Qualität der Landing Pages beim Ausspielen der Ads geachtet wird.

Führen Sie eine regelmäßige Marketing ROI Analysis durch

Wie bereits erwähnt, sollten man Marketingmaßnahmen regelmäßig auf deren Wirksamkeit kontrollieren. Man sollte aber auch regelmäßig überprüfen, über welche Marketingmaßnahme oder über welchen Marketing-Kanal man ein höheren ROI erreicht. Eine regelmäßige Marketing ROI Analysis kann zeigen, ob Mittel, die für weniger erfolgreiche Marketingmaßnahmen eingeplant wurden, zugunsten einer besseren Marketingkampagne eingesetzt werden können.

Marketing ROI Analysis: Nutzen Sie den ROAS-Wert

Unter Zuhilfenahme des Return on Advertising Spend (ROAS) kann man beantwortet, wie sich Werbeausgaben für bezahlte Links zu Verkäufen verhalten und ob auf Werbeanzeigen Konversionen erfolgen. Zudem kann man analysieren, welche Werbeanzeigen gut und welche nicht gut konvertieren, ob man Keywords löschen sollte oder das Marketing-Budget oder die CPC steigern sollte. Für eine Marketing ROI Analysis setzt der ROAS Erlös und das investierte Marketing-Budget in ein prozentuales Verhältnis zueinander. Ein guter ROAS-Wert bedeutet nicht zwingend einen Unternehmenserfolg. Das bedeutet, der Unternehmenserlös kann niedrig sein, wenn ein Produkt beispielsweise mit hohen Herstellungskosten beworben wurde.

Wie kann man den ROAS-Wert sinnvoll nutzen?

Über den ROAS-Wert kann man den Erfolg von Marketingmaßnahmen messen und den Marketing-Budget Plan im Auge behalten. Insbesondere bei Google Ads sollte man den ROAS-Wert nutzen, wenn man Konversionen mit unterschiedlichen Summen erwartet. Der Ziel-ROAS entspricht bei Google Ads dem durchschnittlichen Konversions-Wert, der man für jeden investierten Euro des Marketing-Budgets erreicht. Bei Facebook bezieht sich der ROAS-Wert auf alle Konversionen, die man mit Hilfe von Facebook Pixel erzielt hat. ROAS-Werte lassen sich in Scoreboards für die Führungsebene für Unternehmensentscheidungen und künftige Werbemaßnahmen und Marketing-Budget-Planungen eintragen.

Fazit: Marketing ROI Analysis

Ein Unternehmen, das einen Market Budget Plan aufstellt, muss unbedingt die Zusammenhänge zwischen den Marketingmaßnahmen und dem eingesetzten Marketing-Budget verstehen. Nur so kann es bei unerwünschten Resultaten gegensteuern. Die regelmäßige Kontrolle von Prognosen sowie der Einsatz von Marketing-Budget-Mitteln ist zwingend notwendig, um diese Mittel zielgerichtet für die erfolgreichsten Marketingmaßnahmen einsetzen zu können. Das Gesamtresultat lässt sich durch eine Umplanung von weniger gut performenden zu hoch performanten Marketingkanälen signifikant optimieren. Eine Erfolgsmessung ist auch wichtig für künftige Marketing-Budget-Planungen. Je nach Marketing-Kanal existieren vielfältige Möglichkeiten den Erfolg von Marketingmaßnahmen zu messen. Daten von Unternehmens-Webseiten, interne Daten aus dem CRM und der Google Analytics Datenimport kann man kombinieren und zur Erfolgsmessung nutzen. So fallen diverse Statistiken für den Verlauf von Marketingmaßnahmen an. Diese Ergebnisse müssen korrekt interpretiert werden um die korrekten Konsequenzen ziehen zu können.

Marketing ROI Analysis: Weiterführende Quellen

Grunert, G. (2019): Methodisches Content Marketing: Erfolgreich durch systematisches Vorgehen, integriertes Arbeiten und klare ROI-Orientierung

Hilker, C. (2017): Content Marketing in der Praxis: Ein Leitfaden – Strategie, Konzepte und Praxisbeispiele für B2B- und B2C-Unternehmen