Excel ist eines der einfachsten Statistik-Werkzeuge und unterstützt vielfältige statistische Auswertungen und grafische Datendarstellungen. Noch mächtiger wird es in Kombination mit VBA, einer objektorientierten Programmiersprache für Excel. Die Abkürzung VBA steht für „Visual Basic für Applikationen“.

Sollten Sie Unterstützung bei einem Excel VBA Projekt benötigen, helfen unsere Statistiker Ihnen gerne weiter. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular für eine kostenlose Beratung & ein unverbindliches Angebot – oder rufen Sie uns an.

Lassen Sie uns Ihre Anforderungen wissen & wir erstellen Ihnen innerhalb weniger Stunden ein kostenfreies Angebot.

Jetzt unverbindlich anfragen

Wie lerne ich die Excel VBA Programmierung?

VBA ist eine objektorientierte Programmiersprache wie andere auch. Das heißt, Sie erlernen VBA sehr leicht, wenn Sie bereits programmieren können. Ansonsten liegt viel Arbeit vor Ihnen. Sie können VBA in Statistik Weiterbildungen lernen oder es sich selbst beibringen.

Für den Anfang ist das Tutorial von Microsoft für Excel 2010 zur Einführung nützlich.

Listen von VBA-Befehlen finden Sie hier und Beispiel-Code hier.
Bei großen und komplexen Vorhaben im Rahmen einer Excel VBA Programmierung kann es ratsam sein sich an eine statistische Beratung wie Novustat zu wenden.

Wo kann ich in Excel VBA Programmierung finden & richtig durchführen?

VBA wird mit Microsoft Excel serienmäßig gemeinsam ausgeliefert. Sie brauchen sich also keine Gedanken zu machen, wie Sie es besorgen können. Es fallen für Sie auch keine zusätzlichen Lizenzkosten an. VBA ist in Ihrem Excel sofort einsatzbereit und kann Ihre Daten auswerten, die bereits Excel-kompatibel vorliegen.
Sie aktivieren VBA, indem Sie zunächst Excel öffnen und dann bei gedrückter Alt-Taste zusätzlich die F11-Taste drücken. Dadurch öffnet sich der VBA-Editor in einem neuen Fenster. Der VBA-Editor ist die Entwicklungsumgebung für VBA-Code, der dort erstellt und ausgeführt wird. Alternativ finden Sie VBA auch auf dem Reiter „Entwicklertools“, der jedoch oft standardmäßig deaktiviert ist. Sie können ihn anzeigen lassen über: Datei -> Optionen -> Menüband anpassen -> Hauptregisterkarten -> Entwicklertools.
Excel VBA Programmierung
 
VBA bietet Ihnen drei Möglichkeiten: Excel VBA Programmierung, die Aufnahme von Aktivitäten mit dem Makrorekorder und das Entwickeln von Formularen.

VBA-Makros in Excel VBA

VBA-Makros automatisieren in Excel eine Abfolge von Befehlen, wobei hierbei alle Excel-Funktionen zur Verfügung stehen plus eine Menge zusätzlicher Funktionen. Sie können beliebig neue statistische Auswertungen programmieren. Dazu müssen Sie allerdings die VBA-Sprache erlernen.

Sie können Makros auch mit dem Makrorekorder aufzeichnen und sich so die Programmierung im Wesentlichen sparen. Sie finden den Rekorder auf dem Excel-Reiter „Entwicklertools“. Er ist gut für VBA-Anfänger geeignet, hilft aber auch Fortgeschrittenen, die Namen von Objekten und Methoden zu erfahren, die bei einer Aktion aufgerufen werden.

Der Makrorekorder nimmt alle Aktionen auf, die man mit Maus und Tastatur ausführt, und schreibt den passenden VBA-Code dazu. Damit werden diese Aktionen wiederholbar. Allerdings können ein paar wenige Befehle nicht aufgezeichnet werden wie die Ausgabe einer Nachricht oder Schleifen. Diese müssen Sie anschließend von Hand ergänzen. Oft sind auch Nacharbeiten nötig, um den Code zu beschleunigen.

Mit VBA können Sie zusätzlich spezielle Eingabe-Formulare entwickeln. Über den Menüpunkt „Einfügen“ des VBA-Editors wählen Sie „User Form“ und erhalten ein neues Formular. Hier können Sie in einem WYSWYG-Editor programmieren. WYSYF steht für „What you see is what you get“. Das heißt, wenn Sie ein Formular zur Dateneingabe erstellen, dann nicht über kryptische Befehle wie in anderen Programmiersprachen, sondern Sie legen durch Klicken und Verschieben einfach die Formular-Felder an, die Sie brauchen, und sehen sofort das Formular, das Sie erstellt haben.

Wann wird Excel VBA Programmierung angewendet?

Die Excel VBA Programmierung kommt dann zum Einsatz, wenn die normalen Statistik-Funktionen von Excel nicht mehr genügen und erweitert werden sollen durch zusätzliche Formeln, durch Wiederholungen Fallunterscheidungen oder komplexe statistische Analysen. Vielleicht wollen Sie aber auch einfach nur Ihre Excel-Auswertungen automatisieren, um sie mit immer wieder neuen und aktualisierten Daten wiederholen zu können.

Novustat unterstützt Sie bei der VBA Programmierung in Excel

Novustat unterstützt Sie bei Ihrer VBA Programmierung in Excel. Wir können Ihnen maßgeschneiderten qualitätsgesicherten Code schreiben, den Sie nur noch auszuführen brauchen. So ersparen Sie sich das Erlernen der Programmiersprache und das Testen Ihres Codes. Haben Sie bereits VBA-Code geschrieben, dann helfen wir Ihnen bei der Prüfung und Fehlersuche oder wir optimieren die Performanz, d.h. Ausführungsgeschwindigkeit Ihres Programms. Oder Sie buchen ein Coaching via Skype oder Telefon, bei dem Sie gleichzeitig zusammen mit Ihrem Coach Ihren Code erstellen und die VBA-Programmierung erlernen, damit Sie anschließend alleine weiterarbeiten können.