Gerne beraten wir Sie auch telefonisch & geben Ihnen eine kostenfreie persönliche Auskunft zu Ihrem Projekt.

X

Python Tutorial: Ihre ersten Schritte mit dieser mächtigen Programmiersprache

Viele denken, dass der Einstieg ins Programmieren eine große Herausforderung ist. Umso wichtiger ist, dass man für die ersten Schritte eine verständliche und übersichtliche Python Einführung zur Hand hat. Dieser Artikel ist als Tutorial gestaltet und soll dabei helfen, Python selbst erlernen zu können. Mit den nachfolgenden Informationen als Grundlage steht dem erfolgreichen Programmieren mit Python nichts mehr im Weg!

Sollten Sie dennoch einmal ins Stocken geraten, so melden Sie sich gerne bei uns für ein Coaching! Unsere Programmierer freuen sich, Ihnen kompetent zur Seite zu stehen!

Lassen Sie uns Ihre Anforderungen wissen & wir erstellen Ihnen innerhalb weniger Stunden ein kostenfreies Angebot.


Jetzt unverbindlich anfragen

Der folgende Artikel ist für Einsteiger in Python gedacht und behandelt folgende Themen:

  • Die Einrichtung von Python und das erste Programm
  • Ein Skript erstellen
  • Schleifen und Listen erstellen

Python Einführung: Hello World – Die Umgebung einrichten

Sofern noch nicht geschehen, muss als erstes Python auf dem PC installiert werden. Denn eine Programmiersprache braucht immer einen sogenannten Interpreter (bzw. Compiler, siehe Box), damit der Computer versteht, was er zu tun hat. Wenn Sie etwas Programmieren mit Python, dann erstellen Sie eine Handlungsanweisung für den PC. Damit der PC diese Anweisung versteht, muss sie zunächst in Maschinensprache übersetzt werden.

Abbildung: Graphische Darstellung der Unterschiede von Interpreter und Compiler

Um Python zu installieren, muss man zuerst auf der offiziellen Seite eine Version herunterladen. Wir empfehlen stets die neueste Version zu nutzen. So kann man ganz problemlos diesem Python Tutorial folgen. Bei der Installation sollte man auf der ersten Seite die Checkbox „Python zu Path hinzufügen“ anklicken. Dann die Installation wie gewohnt durchführen. Geben Sie nun cmd.exe im Startmenü ein und starten Sie die Eingabeaufforderung. Wenn man nun python eingibt, so lädt Python als Kommandozeileninterpreter.

In jeder klassischen Python Einführung sieht das erste Programm folgendermaßen aus: Tippen Sie hinter die „>>>“ den Befehl print(„Hello World!“). Python sollte nun als Ausgabe „Hello World!“ ausgeben. Herzlichen Glückwunsch. Sie haben erfolgreich das Programmieren mit Python begonnen, indem Sie den print() Befehl verwendet haben, um einen String auszugeben!

Programmieren mit Python: Die wahre Macht liegt in Skripten!

Was soll daran aber jetzt so besonders sein? Was hat das mit Programmieren zu tun? Gute Frage! Wenn man Python selbst lernen möchte, dann hat man häufig schon ein Ziel im Blick. Etwa die Auswertung statistischer Daten oder das Schreiben eines kleinen Programmes. Dies geht natürlich nicht in der Kommandozeile der Eingabeaufforderung. Dafür muss man ein Skript erstellen. Ein Skript ist quasi ein Text, der vom Interpreter komplett, Zeile für Zeile, gelesen und ausgeführt wird. Erstellen wir in diesem Python Tutorial mal ein kleines Skript!

Ein solches Skript lässt sich beispielsweise im editor.exe von Windows schreiben. Es gibt jedoch auch wesentlich besser geeignete Programme, die einem das Programmieren mit Python wesentlich erleichtern. Weiter unten finden sich dazu ein paar Links. Besonders komplizierte Programme können auch aus mehreren, miteinander verknüpften Skripten bestehen.

Wie geht man jetzt vor? – Nachdem der Editor gestartet ist, kann man hier jeden Befehl eingeben, den man auch in die Kommandozeile eingeben könnte. Ein Zeilenumbruch beendet dabei einen Befehl. Folgendes Beispiel könnte etwa in einem Skript stehen (man muss in den Befehlen auf Groß- und Kleinschreibung achten):

print(„Hello World!“)
print(„Die ist ein Python Tutorial“)

Python selbst lernen: Mit Python ein Skript ausführen

Dieses Skript speichert man nun unter einem beliebigen Dateinamen. Wichtig ist lediglich die Endung „.py“, also zum Beispiel „Beispielskript.py“. In der Eingabeaufforderung wechselt man nun in den Speicherort des Skripts (Befehl cd C:\Der\Speicherort\des\Skripts). Hier gibt man nun die Kombination des Python Befehls und des Skriptnamen ein: python Beispielskript.py und schon wird im Ausgabebereich „Hello World!“ gefolgt von „Dies ist ein Python Tutorial“ erscheinen.

Ein solches Skript muss natürlich dem entsprechenden Projekt angepasst werden. Einige Grundlagen wollen wir in dieser Python Einführung nachfolgend vorstellen! Novustat verfügt über ein erfahrenes Team an Data Scientists, die Ihnen persönlich und unkompliziert zur Verfügung stehen. Schicken Sie uns einfach Ihre Anfrage. Wir beraten Sie gerne und unterstützen SIe beim Programmieren mit Python!

Durch Schleifen Wiederkehrendes automatisieren!

Natürlich kann man in einer kurzen Python Einführung nicht alle wichtigen Inhalte vermitteln. Zwei zentrakle Grundbausteine zum Programmieren mit Python wollen wir hier vorstellen: Schleifen und Listen.

Eine Liste ist genau das, wonach es klingt: Eine Auflistung einer oder mehrerer Python Entitäten wie Zahlen oder sogenannter Strings. Strings sind im Prinzip Textbausteine, die von Anführungszeichen eingegrenzt werden. Sie können aber auch Zahlen enthalten, die von Python jedoch wie Text behandelt werden. Eine Beispielliste könnte beispielsweise wie folgt definiert werden:

beispielliste = [„Dies ist ein String“, 12345, 10001, „Und am Schluss noch ein String“]

Man achte auf die eckigen Klammern, die Kommata zwischen den Einträgen und den Namen der Liste ganz links vor dem Gleichheitszeichen.

Schleifen sind die grundlegenden Funktionen, aus denen im Prinzip alles weitere aufgebaut wird. In einer Schleife wird, unter verschiedenen Bedingungen, rekursiv immer wieder das gleiche durchgeführt. Als einfaches Beispiel könnte man die einzelnen Elemente einer vorher definierten Liste ausgeben:

for element in beispielliste:
    print(element)

In der ersten Zeile ist die Schleifenbedingung definiert. Für jedes Element aus der Beispielliste soll der Schleifenkörper einmal ausgeführt werden. Der Schleifenkörper besteht lediglich aus dem schon bekannten print() Befehl.

Python Einführung: Kleiner Beginn mit großen Folgen

Dieses kleine Python Tutorial soll den Grundstein legen für erfolgreiches Programmieren mit Python. Die nächsten Schritte hängen nun vom angestrebten Projekt ab. Praktisch jede erdenkliche Aufgabe lässt sich in Python automatisieren. Manchmal benötigt man Erweiterungen der Python Sprache, sogenannte Module oder Pakete. So kann man mit Python beispielsweise hervorragend Machine Learning betreiben!

Falls Sie Python selbst lernen: Für Ihre nächsten Schritte stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung! Unsere Programmierer sind versiert, Coachings für alle Ansprüche durchzuführen. Kontaktieren Sie uns einfach unverbindlich!

Jetzt Anrufen Jetzt anfragen